Teilhabe an Bildung

Die Inklusionsbegleitung in Kita und Schule ist ein wichtiger Baustein des Inklusionsgedankens. Sonderspaß begleitet Kinder und Jugendliche, die aufgrund ihrer Behinderung auf eine individuelle Unterstützung angewiesen sind, beim Besuch von Kindertagesstätten oder Schulen aller Schulformen. Dabei ist es das vorrangige Ziel, die Teilnahme am Kita- oder Schulleben und somit die Teilhabe an Bildung und der Gemeinschaft zu ermöglichen und zu erleichtern. Vielen Kindern und Jugendlichen wird durch die individuelle Unterstützung der Begleitung durch den Sonderspaß der Besuch einer Regeleinrichtung erst ermöglicht. Die Inklusionsbegleitung in der Kita oder der Schule übernehmen je nach Bedarf qualifizierte Kräfte oder Fachkräfte.

Teilhabe an der Gemeinschaft ermöglichen und fördern.
Teilhabe an der Gemeinschaft ermöglichen und fördern.